"ganz bei Trost"

Lieder. Lesungen. Gebete. mit Christoph Zehendner - Herzliche Einladung am 14. März 2020 um 19:30 Uhr in die St. Michaelskirche

Still werden und staunen. Zuhören und mitsingen. Entdecken, nachdenken, vielleicht beten. Mit seinem aktuellen Programm „ganz bei Trost“ lädt Liedermacher, Theologe und Journalist Christoph Zehendner zu einem besonderen Erlebnis ein: Liedtextexte, Musik und Lesungen aus dem Buch des Propheten Jesaja sind wie ein Dreiklang aufeinander abgestimmt. Sie schaffen Raum für eigene Erinnerungen, Erfahrungen und Gefühle, machen Mut zum Fragen und zum Gebet. Dabei sind die Themen brandaktuell und uralt zugleich: Licht und Dunkelheit, Zweifel und Zuversicht, Angst und Hoffnung.

Christoph Zehendners Texte sind inspiriert durch tröstende und herausfordernde Worte des Propheten Jesaja – übertragen in eine Sprache unserer Tage. Die einfühlsamen Melodien von Manfred Staiger und Peter Schneider wirken wohltuend. Ob im Titelsong zur Jahreslosung 2016 „ganz bei Trost“ oder in „Ein Stück Heimat“, das aktuelle Herausforderungen wie Flüchtlingskrise und Burnout-Gefahr anspricht. Ob in der anrührenden Ballade „Deine Gedanken“ oder im mitreißenden Blues „Frei“.

Grundlage des aktuellen Konzertprogramms ist die CD „ganz bei Trost“, erschienen 2015 bei Gerth-Medien, Aßlar.

Weitere Infos & Live-Termine: www.christoph-zehendner.de

Sr. Dorothea Krauß CCR

09323 32 207
E-Mail