Konzert zur Passion

„In meine Hände hab' ich dich gezeichnet“ - Herzliche Einladung am 30.03.2019!

Eintritt frei - über eine Kollekte am Ausgang freuen wir uns!

 

Herzliche Einladung am 30.03.2019 um 19:30 Uhr in die St. Michaelskirche.

Es singt der CoroCantiamo aus Erlangen mit einer Continuo-Gruppe auf historischen Instrumenten unter der Leitung von Marco Schneider. Mit dem Stabat Mater für zehn Stimmen und Basso Continuo von Domenico Scarlatti (1685 -1757) sowie Motetten von Johann Kuhnau (1660 - 1722), Antonio Lotti (1667 - 1740), Johann Sebastian Bach (1685 - 1750) u. a.

Zum Programm:
Seit vielen Jahren beschäftigen sich der CoroCantiamo aus Erlangen und sein Chorleiter Marco Schneider mit der musikalischen Achse Venedig - Nürnberg, und besonders der sogenannten venezianischen Mehrchörigkeit. In diesem Programm ist der Höhe- und Endpunkt dieser Beziehung in den Blick genommen mit zwei doppelchörigen Motetten von Bach und dem zehnstimmigen Stabat Mater seines Zeitgenossen Scarlatti, dass jener wohl in seiner kurzen venezianischen Zeit komponierte.

Die eindrucksvolle Komposition orientiert sich an der Tradition der venezianischen Mehrchörigkeit, die Scarlatti in eine Polyphonie auflöst, aus der immer wieder neue temporäre horgruppen entstehen. Der räumlichen Disposition dieser Komposition entsprechend, wird das Stabat Mater vom CoroCantiamo auch in einem großen Halbkreis dargeboten, um den räumlichen Höreindruck zu ermöglichen.

Foto: Ulli Stadlmayr

Pfarrerin Maria Reichel

09323 32 220
09323 32 222
E-Mail

Predigten

Sonntag Estomihi, 03.03.2019
Predigt zum Einführungsgottesdienst von Pfrin. Maria Reichel als Download

Sonntag Invokavit, 10.03.2019
Predigt von Pfrin. Maria Reichel als Download

Sonntag Reminiscere, 17.03.2019
Predigt von Pfrin. Maria Reichel als Download

Tägliche Gebetszeiten

6:30 Uhr Morgengebet

12:00 Uhr Mittagsgebet

18:00 Uhr Abendgebet
(entfällt dienstags,
an Sonn- und Feiertagen: Beginn 17:00 Uhr)

20:00Uhr Nachtgebet
(entfällt sonntags)